• 2 Jahre Garantie
  • Kauf auf Rechnung
  • Blitzversand
  • Standort Schweiz

Studio-Line

Um fit und schlank zu werden, bedarf es eines umfassenden Körpertrainings. Unerlässliche Voraussetzung eines erfolgreichen Trainings wiederum ist eine verlässliche und vielgestaltige Ausrüstung. Mit ihr lässt sich der eigene Körper ohne grösseren Aufwand zuhause trainieren und zugleich ein cooles Heimstudio einrichten.

Hanteltraining als Basis für das Heimtraining

Zum Fitnesseinstieg sind Maschinen zwar grundsätzlich besser geeignet, weil sie einen Grossteil der Bewegungsabläufe vorgeben und es so dem Einsteiger erlauben, die Übung erst einmal kennenzulernen. Für das Heimtraining sind Hanteln allerdings die bessere Alternative, denn sie nehmen weniger Platz in Anspruch und sind im Gegensatz zu Maschinen vielfältiger einsetzbar. Anfänger sollten sich zuerst den niedrigen Gewichten widmen, z. B. einem Paar Chrom Kurzhanteln zu je 1 kg oder einem Paar Rundhanteln zu je 2,5 kg. Mit diesen absolvieren sie einige Sätze mit hohen Wiederholungszahlen und steigern von dort die Gewichtsklasse aufwärts. Die kontinuierlich anwachsende Hantelsammlung macht sich auf einem eigenen Hantelständer besonders gut. Hier mit schaffen Sie zu gleich Ordnung in ihrem eigenen Homegym. Hanteln eignen sich sehr gut für isolierte Muskelübungen, z. B. Bizepscurl - wahlweise mit einer Hantel oder mit zweien - oder beidseitiges Seitheben zur Stärkung der Schultermuskulatur. Mit einer einzelnen Chrom Kurzhantel oder Profi Gummi Hantel lässt sich auch der Trizeps besonders individuell trainieren, indem der Arm, dessen Hand die Hantel hält, nach hinten vom Körper wegbewegt wird. Mit zwei Hanteln kann zudem die Brust gestärkt werden. Hierzu bedarf es einer stabilen, massiven Flachbank oder einer Drückerbank mit zusätzlichen Ablagevorrichtungen für Hanteln, auf die man sich rücklings legt, um dann die Hanteln von der Brust wegzudrücken. Bei den Profi Gummi-Hanteln handelt es sich um sehr hochwertig verarbeitete Hanteln auf Studio Basis. Neben einzelnen Sets besteht die Möglichkeit, ein komplettes Hantelset inklusive Ständer zu entweder 275 oder zu 1050 kg Gesamtgewicht zu erwerben. Rundhanteln wiederum bringen nicht nur optische Variation in die Hantelecke. Sets von 2,5 bis 50 kg versprechen auch beim Training Abwechslung: unterschiedliche Gewichte erlauben unterschiedlich viele Wiederholungen und Sätze. Wichtig ist es, möglichst viele verschiedene Hantelsets bereit zu halten, um das eigene Krafttraining abwechslungsreich zu gestalten und sich kontinuierlich zu steigern.

Professionelles Trainingsequipment

Vor dem Training sollten sich Sportler aufwärmen. Im Sommer bietet es sich an, ein oder zwei Runden um den eigenen Block zu laufen, im Winter hingegen stellt ein Multifunktionsstepper eine echte Alternative und Bereicherung für das eigene Homestudio dar. Mit verschiedenen Schweregraden werden natürliche Gegebenheiten wie Anhöhen simuliert und der Körper ideal aufgewärmt, ehe es ans Hanteltraining geht. Wer nach einiger Zeit dem eigenen Training einen besonderen Schliff geben will, kann seine Ausrüstung noch mit einigen ausgefallenen Trainingsutensilien bereichern, z. B. einem Pro Gym Hammer. Dieser kann zwischen sechs und 30 kg schwer sein und für ein eher ganzheitliches Training verwendet werden. Schwingen von oben nach unten oder links nach rechts, eventuell auch als Ersatz für eine Hantelstange oder Kurzhantel: Diese Übungen beteiligen verschiedene Muskelgruppen, von Armen und Schultern bis zu Brust und Rücken. So bietet dieses Objekt Abwechslung fürs Training sowie eine ganzheitliche Muskelbeanspruchung und Kräftigung.