Hanteln & Gewichte von Gorillasports

Krafttraining auf Basis eines hochwertigen Hantelsets macht Spass und steigert die Effektivität Deines Workouts. In unserem Sport-Online-Shop findest Du Hanteln und Gewichte in unterschiedlichen Varianten.

Training mit Hanteln dient vor allem dem Aufbau von Kraft und Muskulatur. Mit Hanteln lassen sich die einzelnen Muskelpartien sowohl isoliert als auch im Verbund trainieren. So nutz Du beim freien Hanteltraining neben der anvisierten Muskulatur auch diverse Hilfsmuskeln. Dies sorgt insbesondere für zusätzliche Stabilität im Rumpf- und Rückenbereich. Ferner bieten Hanteln eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten. So kannst Du mit ihnen problemlos Deinen ganzen Körper trainieren und durch zusätzliche Hantelscheiben Dein Trainingspensum sowie Muskelzuwachs kontinuierlich steuern.

Wie Du effizient und sicher mit Hanteln trainierst und was Du vorab beim Kauf beachten solltest, erklären wir Dir im Folgenden.

Aufwärmen vor dem Krafttraining mit Hanteln und Gewichten

Viele Hobbysportler verzichten vor ihrem Workout auf das Aufwärmen und setzen sich hiermit unnötig der Gefahr einer Verletzung aus. Wir vertreten den Standpunkt, dass eine Aufwärmeinheit von 10-15 Minuten essenziell ist, um Verletzungen im Training vorzubeugen. Mehr noch bringt das Aufwärmprogramm Deinen Kreislauf auf Touren und gibt Dir damit mehr Energie im Training.

Hanteln und Gewichte eignen sich hervorragend zum Aufwärmen und das sowohl für den Ober- als auch Unterkörper. Möchtest Du heute beispielsweise Deine Brust trainieren, ist es wichtig, die Schultern vorab darauf vorzubereiten, da es sich bei ihnen um ein sehr empfindliches Gelenk handelt. Nimm Dir hierzu einfach Deine Hanteln zur Hand. Hanteln eignen sich hervorragend, um die Rotatorenmanschette des Schultergürtels aufzuwärmen. Ebenso gut kannst Du Dich mit Ihnen auf ein zehrendes Leg-Workout vorbereiten, indem Du zu Beginn ein paar leichte Lunges durchführst.

 

Unsere Hanteln eignen sich für jedes Workout!

Bist Du einmal aufgewärmt, kannst Du unbesorgt mit Deinem Workout starten. Schnell wirst Du merken, dass Workouts mit Hanteln und Gewichten anspruchsvoller sind, als sie aussehen. Du bewegst die Gewichte frei im Raum und ganz ohne Stütze. Das macht das Training mit Hanteln und Gewichten aber auch so enorm effizient. Neben der anvisierten Muskulatur trainierst Du so auch die Hilfsmuskulatur im Rumpf und Bauch. Machst Du also Kurzhantel- oder Langhantel-Bankdrücken ist Dein Bauchtraining schon mit dabei.

Der grosse Vorteil von Hanteln liegt insbesondere in der Variabilität. Hanteln ermöglichen Dir eine Vielzahl von Möglichkeiten für jeden Muskel und jede Zielsetzung. Egal ob Brust, Rücken oder Beine – Hanteln trainieren Deinen ganzen Körper. Deinen individuellen Fortschritt steuerst Du dabei mit den Hantelscheiben. Werden Dir Deine Hanteln langsam zu leicht, kannst Du bei uns ganz einfach neue Gewichte kaufen. Somit sorgst Du für ein progressives Training und dadurch einen kontinuierlichen Muskelzuwachs.

 

Hanteln – für Deinen Traumkörper!

Hanteln gehören zum Basisequipment ein jeden Sportlers und eignen sich für jeden Typen und jede Zielsetzung. Mit Hanteln kannst Du sowohl einen definierten als auch athletischen sowie massig muskulösen Körper aufbauen. Dein jeweiliges Ziel steuerst Du massgeblich über das Trainingsgewicht, Wiederholungen und Ernährung. Ist es Dein Ziel einen definierten und schlanken Körper zu haben, arbeitets Du mit einem hohen Trainingsvolumen. Das heisst, dass Du mit weniger Gewicht, vielen Wiederholungen und einer hohen Intensität trainierst. Diese Art des Trainings ist besonders anstrengend, sorgt aber für einen straffen Körper und harte Muskulatur.

Ist Dein Ziel hingegen Muskelaufbau, musst Du einiges an Gewicht auf die Hanteln legen. Dein Wiederholungsbereich liegt zwischen 8-12 Wiederholungen, dem sogenannten Hypertrophiebereich. Hypertrophie bedeutet, dass sich der Querschnitt der Muskulatur vergrössert. Beachte hierbei jedoch, dass Du die Übungen trotzdem sauber und konzentriert ausführst, um Verletzungen vorzubeugen. Das Gewicht Deiner Hanteln kannst Du nun sukzessive steigern und bei Bedarf die Wiederholungsanzahl anpassen. Setzt Du diese niedrig an, also zwischen 6 bis 8 Wiederholungen oder gar noch weniger, stimulierst Du hierdurch insbesondere Kraftzuwächse. Gleichzeitig ist ein geringer Wiederholungsbereich ein super Training für Dein Herz-Kreislauf-System. Vorab solltest Du Dich jedoch gut aufgewärmt haben mit Deinen Hanteln, da das Verletzungsrisiko hier am höchsten ist.

Hanteln – Grosse Auswahl und zusätzliches Equipment

Nun gibt es verschiedene Ausführungen von Hanteln, was Dich in Deiner Auswahl eventuell verunsichern könnte. Das Gute: In unserem Shop kannst Du nichts falsch machen. Wir empfehlen Dir zum Einstieg Kurzhantelstangen, da sie besonders variabel einsetzbar sind. Langhantelstangen eignen sich insbesondere als Ergänzung für Dein Kurzhantelset und sind vor allem super für Grundübungen wie zum Beispiel Kreuzheben oder Kniebeuge. Somit bist Du für Dein Einstieg gut gerüstet und kannst wahlweise neues Equipment als Ergänzung hinzubestellen. Eine Hantelbank kann zum Beispiel äusserst sinnvoll sein für Übungen wie Bankdrücken oder einarmiges Rudern.

 

Hanteln jetzt bei Gorillasports bestellen!

Wie Du siehst, bietet Dir das Training mit Hanteln eine Hülle von Vorteilen und Möglichkeiten. Hanteln und Gewichte sind variabel sowie individuell einstellbar. Weiterhin trainierst Du durch freies Hanteltraining Deinen gesamten Körper und sorgst für zusätzliche Stabilität im Rumpf- und Rückenbereich.
Bei weiteren Fragen rund um das Thema Hanteln, Gewicht und Trainingsequipment stehen wir Dir selbstverständlich gerne jederzeit zu Verfügung. Nimm einfach Kontakt zu uns auf! Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

 

Wichtige Kriterien beim Kauf von Hanteln

Beim Kauf von Hanteln ist die Belastbarkeit ein sehr wichtiges Kriterium. Das setzt allerdings voraus, dass Du Dein Trainingsziel kennst, denn die Belastbarkeit der Hanteln sollte vor allem auf Dein Trainingsziel ausgerichtet werden. Dazu solltest Du bedenken, dass Du bereits nach kurzer Zeit mehr Kraft aufgebaut hast, sodass noch mehr Gewichte vonnöten sind. Dementsprechend sollte die Hantelstange auch zukünftigen Anforderungen standhalten. Entscheide Dich für Hanteln mit hohem Maximalgewicht. So bist Du auf der sicheren Seite, wenn Du Deine Muskeln wachsen lassen möchtest. Neben der Auswahl der Hantelstange ist auch die Wahl der richtigen Gewichtsscheiben wichtig. Es gibt zum einen Kunststoff Scheiben mit Füllung und Scheiben aus Gusseisen, Stahl oder Gummi. Hanteln mit Gewichtsscheiben aus Kunststoff sind häufig mit Sand gefüllt und vor allem deshalb sehr pflegeleicht. Hanteln aus Kunststoff können ohne Klappern und ohne Kratzer auf dem Boden abgestellt werden. Zudem sind sie weniger robust, weshalb sich diese Hanteln ideal für Anfänger eignen.

Hanteln mit Gewichtsscheiben aus Gusseisen, Stahl oder Vollgummi werden häufig von Fortgeschrittenen verwendet. Dementsprechend haben sie eine lange Lebensdauer, ein geringes Volumen bei hohem Gewicht und das Training mit hohen Trainingsgewichten ist ebenfalls möglich. Wenn Du Deinen Boden schonen möchtest, solltest Du lieber zu gummierten Gewichten oder Bodenschutzmatten zur Ablage greifen.

Zudem kommt es beim Kauf von Hanteln auch auf folgende Kriterien an:

  • Der Durchmesser der Hantelstange und der Hantelscheiben beträgt entweder 30 mm oder 50 mm. Achte deshalb immer darauf, dass Stange und Scheibe einen dieser beiden Durchmesser haben und am besten auch den gleichen.
  • Achte beim Kauf auf eine lange Gewichtsscheibenaufnahme. Hierbei ist es enorm wichtig, dass genügend Platz für Gewicht vorhanden ist, um bei steigender Kraft mit ausreichendem Zusatzgewicht trainieren zu können.
  • Bei Hanteln gibt es mehrere Verschlussarten. Entscheide Dich entweder für den Sternverschluss, Federsteckverbindungen oder Klemmverschlüsse. Der Sternverschluss ist der sicherste Verschluss. Die Federsteckverbindungen und die Klemmverschlüsse sind die schnelleren Varianten. Diese werden oft bei Langhantelstangen verwendet, da diese nicht vertikal gehalten werden.
  • Beim Material kannst Du zwischen Stahl, Gusseisen, Eisen, Vollgummi oder Kunststoff wählen. Wobei Stahl, Gusseisen und Eisen eine wesentlich längere Lebensdauer garantieren.
  • Hanteln sollten unbedingt mit einer Beschichtung überzogen sein. Nur so kann die Vermeidung von Rost gewährleistet werden.

 

Welches Zubehör gibt es für das Training mit Hanteln?

Um das klassische Hanteltraining noch effektiver zu gestalten, kannst Du Deinem Training mit verschiedenem Zubehör neue Reize verleihen. Mit Powerketten kannst Du zum Beispiel Deine Übungen mit einem aufsteigenden Gewicht steigern. Die Powerketten werden am Ende einer Hantelstange befestigt. Je höher die Hantel gehoben wird, desto mehr Gewichte musst Du bewegen. Ebenso wichtig beim Hanteltraining sind ein Gewichtheber-Gürtel und Handschuhe fürs Training, sowie auch unter anderem ein Scheibenständer.

Wird geladen...